2016-2017 ZGtv © zuger turnverband
zurück zurück
22. Delelegiertenversammlung                                         05. November 2017 Der Zuger Turnverband nimmt zwei neue Vereine auf  Der Zuger Turnverband (ZGtv) blickt an seiner 22. Delegiertenversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück.  SVKT St. Martin Baar und der SVKT Frauensport Neuheim wurden in den Verband aufgenommen. Als Vertreter der Zuger Regierung war Stephan Schleiss vor Ort Die Delegiertenversammlung des ZGtv vom Freitag, 3. November stand ganz im Zeichen von Vereinsaufnahmen und sportlichen Erfolgen. Um 20.30 Uhr konnte Paul Iten die 22. Delegierten- versammlung eröffnen. Nach den interessanten Jahresberichten des Copräsidiums und der Technischen Leitung, Severin Püntener, durfte die Kassierin Tatjana Späni eine Rechnung mit einem kleinen Aufwandsüberschuss  präsentieren. Alle Rechenschaftsberichte und Anträge des Vorstands wurden einstimmig genehmigt. Aufnahme von SVKT St. Martin Baar und SVKT Frauensport Neuheim Die beiden Vereine aus Baar und Neuheim gehören dem SVKT Zug-Zürich an. An der Abge- ordnetenversammlung des STV am 14. Oktober 2017 wurde der SVKT Schweiz als Partnerverband aufgenommen. Daher wollte der SVKT St. Martin Baar und der SVKT Frauensportverein Neuheim direkt in den Kantonalverband des STV aufgenommen werden. Monika Strickler stellt an der DV den SVKT Frauensportverein Neuheim und Ruth Blatter den SVKT St. Martin Baar vor. Die beiden Vereine wurden dann mit grossem Applaus aufgenommen. Die Präsidentin des SVKT Zug-Zürich, Frau Denise Schumacher, bedankte sich dann für die Aufnahme der beiden Vereine. Roland Schenk überbrachte die Grussworte im Namen des Zentralvorstands des Schweizerischen Turnverbandes. Neuer Präsident Pascal Aregger Das Copräsidium Walter Wildi und Paul Iten wollten ihr Amt nach zwei Jahren weitergeben. An der Versammlung wurde Pascal Aregger vom TV Cham als neuer Präsident und Sarah Stierli vom TV Hünenberg als Vizepräsidentin gewählt. Ebenso neu in den Vorstand wurden Antonio Giustra, Esther Mini und Petra Sonder gewählt. Der Verband wird daher mit vielen neuen Kräften und Ideen ins neue Verbandsjahr 2018 starten.                                                                                                    Pascal Aregger der neue                                                                                                    ZGtv Präsident Sportliche Erfolge Der ZGtv organisierte im Jahre 2017 auch wieder drei Grossanlässe für die Jugend. An den kantonalen Jugitag und den beiden Geräteturncups für die Turnerinnen und Turner konnten tolle sportliche Darbietungen bewundert werden. An der DV wurden auch acht Sportler für ihre Leistungen geehrt. So wurde z.B. Bieri Marcel vom STV Menzingen für seinen 2. Rang am Eidgenössischen Nationalturntag geehrt. Stolz war die Versammlung auch, dass das Schweizer Meisterpaar im Geräteturnen Sie+Er Marisa Gnos und Oliver Müller vom TV Hünenberg ausgezeichnet werden durfte. Fabienne Tiefenauer vom STV Menzingen wurde für den zweiten Rang im Speerwurf an der Schweizermeisterschaft U18 geehrt. von links nach rechts Marisa Gnos und Oliver Müller vom TV Hünenberg; Annja Keiser und Myriam Keiser TSV Rotkreuz; Fabienne Tiefenauer STV Menzingen; Leana Bissig TSV Rotkreuz Gastrecht in Hagendorn Neben den statuarischen Geschäften wurden die rund 100 anwesenden Mitglieder und Gäste vom STV Hagendorn verwöhnt. Nach dem Nachtessen zeigte die Männerriege des STV Hagendorn eine tolle Darbietung auf der Bühne. Männerriege STV Hagendorf in Aktion Als Vertreter der Gemeinde Cham wünschte der Gemeindeschreiber Martin Mengis dem Turnverband weiterhin viel Erfolg und dankte für die sportlichen Angebote im Kanton Zug. Der Regierungsrat, Stephan Schleiss, bedanket sich im Namen der Zuger Regierung für die unzähligen ehrenamtlichen Stunden die für den Sport und damit für die Gesundheit geleistet werden. Vom Zentralvorstand des Schweizerischen Turnverbandes überbrachte Roland Schenk die Grussworte. Fritz Meier überbrachte die Grussworte der Eidg. Turnveteranenvereinigung Gruppe Zentralschweiz. Vertreter der Gemeinde Cham Gemeindeschreiber Martin Mengis Bericht: Paul Iten