2016-2017 ZGtv © zuger turnverband
Kontaktpersonen leichtathletik@zgtv.ch
Leichtathletik Leichtathletik wird im STV und in unserem Verbandsgebiet vor allem in Form von Mannschafts- wettkämpfen wie dem Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf (LMM) angeboten. Die Einzeldisziplinen werden insbesondere an Turnfesten angeboten – sowohl als Einzelwettkampf wie auch innerhalb des Vereinswettkampfes. Gemessen an den Disziplinenstarts an Turnfesten ist die Leichtathletik mit über 50 Prozent Anteil die klare Nummer 1. Zu den Disziplinen der Leichtathletik im STV gehören:   - Läufe: 80 m, 100 m, 200 m, 400 m, 800 m, 1000 m   - Hochsprung   - Kugelstossen   - Pendelstafetten: 80 m   - Schleuderball   - Speerwurf   - Staffel   - Weitsprung   - Weitwurf Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampf (LMM) Jährlich findet im Herbst der Schweizer Final des Leichtathletik-Mannschafts-Mehrkampfes (LMM) statt, wo in elf Kategorien der Leichtathletik-Mannschaftsmeister erkoren wird. Eine Mannschaft besteht aus 4–6 Teilnehmenden. Je nach Kategorie muss ein Vier- oder Fünfkampf bestritten werden. Die Finalteilnehmer werden in Vorrundenqualifikationen ermittelt. Am Final nehmen pro Kategorie 12 Mannschaften teil, sofern in der Qualifikation mindestens 20 Mannschaften teilgenommen haben. In Kategorien mit weniger als 20 Mannschaften in der Qualifikation nehmen sechs Mannschaften am Final teil. Turnfeste An den zahlreichen Kreis-, Regional- und Kantonalturnfesten sowie dem Eidgenössischen Turnfest (ETF) können die Turnenden innerhalb des Vereinswettkampfes und im Einzelturnen Leichtathletik- Disziplinen absolvieren.
zurück zurück