2016-2017 ZGtv © zuger turnverband
zurück zurück
Klausurtagung in der Turnwerkstatt in Malters          30. Januar 2017 Samstagmorgen 28. Januar 2017: Der ZGtv-Vorstand trifft sich frühmorgens um 8 Uhr auf dem Parkplatz Heiligkreuz in Lindencham. Unsere Mission - wir gehen in Klausur und machen eine Standortbestimmung nach etwas mehr als einem Jahr ZGtv Vorstandsarbeit. Wer jetzt denkt, dass wir unseren Klausurtag in der Abgeschiedenheit eines Klosters verbringen, den müssen wir leider enttäuschen. Im Gegenteil wir erweitern unseren Horizont und reisen «kantonsgrenzüberschreitend» nach Malters in Luzern.  In der Turnwerkstatt Zentralschweiz in Malters werden wir vom Präsidenten des Kunstturnverbandes LU/OB/NW Marcel Wolfisberg freundlich zum Warm-up mit Kafi und Gipfli begrüsst. Marcel stellt uns «sein» Projekt Turnwerkstatt Zentralschweiz kurz und knackig vor. Er spricht über Höhen und Tiefen der vergangenen 18 Monaten: vom Ende in Littau bis zur Wiedereröffnungen in Malters, über die einzelnen Kraftakte die notwendig waren, die Suche nach einem idealen Standort, mieten oder kaufen, die Finanzierung, Sponsoring und ein bestmögliches Betriebskonzept. Gespannt folgen wir den Ausführungen von Marcel und sind der Ansicht, dass mit diesem Regionalen Kunstturnzentrum ein optimales Trainingszentrum geschaffen wurden. Marcel stellt uns auch Möglichkeiten vor, wie eine allfällige Zusammenarbeit mit dem ZGtv aussehen könnte. Bei einem Rundgang konnten wir uns gleich persönlich überzeugen von der modernen und sehr guten Ausstattung dieser Trainingsstätte.  Für weitere Informationen über die Turnwerkstatt Zentralschweiz erfahren sie mehr unter http://www.turnwerkstatt.ch Nach einer kurzen Verpflegungspause, ging es am Nachmittag in den Räumen der Turnwerkstatt weiter. Dabei ging es darum, einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu halten. Was haben wir erreicht und was möchte wir noch bewegen. Mit einer SWOT-Analyse machten wir eine Standortbestimmung. Beim Herausschälen der Schwachpunkte waren wir uns weitgehend einig. So konnten wir gemeinsam unsere neuen Ziele definieren.Wir freuen uns auf ein herausforderndes und spannendes Verbandsjahr 2017. Ein definiertes Ziel ist es auch eine mögliche Zusammenarbeit oder Kooperation mit der Turnwerkstatt in Malters auszuarbeiten. Aber vorerst einmal möchten wir Bedarfsmeldungen und Interessengruppen in unserem Verbandgebiet abholen. Spätestens beim Präsidentenforum vom 18. Mai 2017 in Baar möchten wir einen Lösungsvorschlag präsentieren können.Wir bleiben daran und freuen uns auf eine konstruktive und inspirierende zusammenarbeiten mit unseren Vereinen, Mitgliedern, turnsportlichen und innovativen Menschen. Euer ZGtv Vorstand